FAQ

Deine Fragen – unsere Antworten

Hier findest Du Antworten auf die Dinge, die Du als Campingfreund unbedingt wissen solltest.

Fragen zu Versicherungsarten

Die Haftpflichtversicherung deckt Schäden ab, die Du anderen zufügst, während die Teil- und Vollkaskoversicherung zusätzlich auch Schäden an Deinem eigenen Fahrzeug abdeckt. Schau gerne auf unsere Beschreibung der Leistungspakete, um weitere Informationen über die jeweilige Absicherung zu erhalten. 
Die Teilkaskoversicherung ist eine Form der Kfz-Versicherung, die Schäden an Deinem Fahrzeug abdeckt, die nicht durch einen Unfall verursacht wurden. Dazu gehören Schäden durch Diebstahl, Naturereignisse wie Sturm oder Hagel, Glasbruch, Wildunfälle und mehr. 
Die Vollkaskoversicherung setzt auf der Teilkaskoversicherung auf und deckt daher auch alle Schäden, die die Teilkaskoversicherung absichert. Darüber hinaus versichert die Vollkaskoversicherung u.a. auch selbstverschuldete Unfälle und Unfälle mit Fahrerflucht.
Die Zusatzpakete hängen von Deiner Fahrzeugart ab. Mit einem Wohnmobil oder Camper Van stehen Dir das Plus Paket Haftpflicht, das Plus Paket Kasko, der Schutzbrief für Unfälle und Pannen, der Fahrerschutz und die GAP-Deckung zur Verfügung. Besitzt Du einen Wohnwagen, bieten wir Dir die GAP-Deckung an.
Die Haftpflicht Plus ist ein optionales Zusatzpaket. Sie beinhaltet einen Eigenschadenschutz und einen Auslandsschadenschutz. Der Eigenschadenschutz tritt beispielsweise ein, wenn Du beim Rangieren Deine Garage beschädigst. Darüber hinaus stellt sie Dich auch im Ausland rechtlich so, als wenn der Schaden in Deutschland passiert wäre.
Die Kasko Plus ist eine optionale Zusatzdeckung. Sie bietet sich vor allem an, wenn Du gerade ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug erworben hast. Denn sie verlängert die Neuwert- bzw. Kaufwertentschädigung im Schadenfall auf 36 Monate. Weiterhin werden bspw. Folgeschäden durch Kurzschluss oder Tierbiss bis zu 10.000 € entschädigt und Autoradios sowie fest eingebaute Navigationsgeräte bei Diebstahl mit dem Neupreis entschädigt.
Der Schutzbrief hilft Dir vor allem bei Pannen und Unfällen. In diesen Fällen kannst Du Dich direkt an uns wenden und wir finden schnellstmöglich Hilfe, bspw. durch einen Abschleppdienst. Außerdem ist der Schutzbrief auch bei unvorhersehbaren Erkrankungen im Urlaub an Deiner Seite. Solltest Du mehr als 50 Kilometer von zu Hause entfernt sein und bspw. eine Fahrzeugabholung notwendig werden, übernehmen wir die Kosten hierfür. Mit dem Schutzbrief kannst Du ab 19,80 Euro pro Jahr Deine Wohnmobilversicherung ergänzen.
Der Fahrerschutz ist ein Zusatzbaustein, der Dich als Fahrer Deines Campers schützt. Solltest Du einen selbst- oder mitverschuldeten Unfall haben, bist Du im Rahmen der Kfz-Versicherung nicht abgesichert. Der Fahrerschutz ist hierfür die passende Ergänzung und stellt Dich den weiteren Insassen gleich. Für 29,80 Euro pro Jahr kannst Du den Fahrerschutz zu Deiner Wohnmobilversicherung hinzufügen.
Die GAP-Deckung ist ein Produkt für geleaste und kreditfinanzierte Fahrzeug. Die GAP-Deckung leistet bei einem Totalschaden, einer Zerstörung oder einem Verlust die Differenz aus dem Leasing- oder Kreditrestbetrag und dem Wiederbeschaffungswert.
Die sogenannte Mallorca-Deckung (auch Mallorca-Police genannt) ist eine Zusatzversicherung für Mietwagen im europäischen Ausland. Wenn Du im Ausland ein Auto mietest und einen Unfall verursachst, kann der dortige Mindestversicherungsschutz oft niedriger sein als in Deutschland. Die Mallorca-Police erhöht diesen Schutz auf das Niveau Deiner deutschen Kfz-Haftpflichtversicherung. Obwohl sie Mallorca-Police heißt, gilt sie in ganz Europa.

Beitragsberechnung und Deckungsumfang

Deine Selbstbeteiligung kannst Du grundsätzlich selbst wählen. Im Normalfall variiert sie zwischen der Teilkasko und Vollkasko. Du kannst Deine Selbstbeteiligung in Deiner Police einsehen.
Dein Beitrag wird nach verschiedenen Kriterien berechnet, darunter Typ und Wert des Fahrzeugs, gewählter Selbstbehalt, Fahrleistung und weitere individuelle Risikomerkmale.
Nein, ein Wertgutachten ist nicht erforderlich. Wir versichern den Neuwert Deines Fahrzeugs.
Der Neuwert ist der Preis, der für Dein Fahrzeug inklusive der vorhandenen Sonderausstattung vom Händler aufgerufen wurde, als es ein Neufahrzeug war. Der Neuwert ist einer der wesentlichen Parameter für die Kalkulation Deiner Prämie. Wichtig: Zur Berechnung Deiner Prämie benötigen wir also nicht den aktuellen Wert Deines Fahrzeugs, sondern den Wert als es als Neufahrzeug erstmalig verkauft wurde.
Solltest Du einen selbstausgebauten Camper besitzen, gibst Du uns einfach den Neuwert Deines Fahrzeugs und die nachweislichen Kosten Deines Um- und Ausbaus an. Auf diese Weise können wir die korrekte Prämie für Deinen Camper ermitteln und Dir eine optimale Absicherung zusichern.
Ja, Vandalismus ist in der Vollkasko abgedeckt.
Ja, Dein Vorzelt und Deine Dachbox sind mitversichert
Nein, unser Tarif versichert das Reisen mit Campingfahrzeugen. Für Dauercamper gibt es bald ein spezielles Produkt.
Wir berechnen die Prämie ohne Schadenfreiheitssystem.
Wir sind überzeugt, dass die Prämie auch ohne die Schadenfreiheitsklasse kalkulierbar ist. Unser Versicherungstarif verzichtet daher auf die SF-Klasse und bietet daher gleichmäßig günstige Beiträge für alle Campenden.

Saisonzulassung und Standversicherung

Ja, Du kannst Dein Wohnmobil mit einem Saisonkennzeichen zulassen. Du zahlst dann nur für den genutzten Zeitraum Kfz-Steuer und Versicherungsbeitrag.
Auch außerhalb der Saison ist Dein Fahrzeug beitragsfrei mit Standhaftpflicht- und Teilkaskoversicherung geschützt, wenn eine Kaskoversicherung im Vertrag eingeschlossen ist.

Versicherung im Ausland

Du genießt Deinen Versicherungsschutz in der Kfz-Haftpflicht und Kaskoversicherung innerhalb Europas und in Gebieten, die zur EU gehören.
In vielen Ländern nicht, aber wir empfehlen, sie bei Auslandsfahrten dabei zu haben.
Schreib uns einfach eine Mail oder ruf uns an, und wir erledigen das für dich.

Abmeldung und Ruheversicherung

Dein Fahrzeug erhält nach Abmeldung eine bis zu 18-monatige beitragsfreie Ruheversicherung, wenn eine Kaskoversicherung im Vertrag eingeschlossen ist.

Zulassung und Versicherungswechsel

Solltest Du Dein Fahrzeug neu anmelden, stellen wir Dir eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) automatisch nach Berechnung Deiner Versicherung in unserer Onlineantragsstrecke per Mail zur Verfügung.
Um zu wechseln, musst Du Deine aktuelle Versicherung kündigen und anschließend einen neuen Vertrag bei uns abschließen.

Im Schadenfall

Trotz aller Vorsicht ist es leider nie ausgeschlossen, dass einem mal etwas passiert. Nachdem die Formalitäten an der Unfallstelle z.B. mit der Polizei geklärt wurden, wende Dich bitte an uns. Unsere erfahrenen Mitarbeiter stehen Dir hilfsbereit zur Seite, klären Fragen und begleiten den Schadenfall bis zur abschließenden Bearbeitung.

Fragen zum Versicherer

Wir von Campingfreunde sind ein Assekuradeur. Das bedeutet, dass wir für Deinen Versicherungsschutz einen Risikoträger benötigen, wir aber (sofern möglich) eigene Versicherungsprodukte entwickeln, die Du exklusiv nur bei uns bekommst. Der Risikoträger für Deine Kfz-Versicherung ist die Provinzial Nord Brandkasse AG in Kiel. Für die weiteren Versicherungsprodukte haben wir mit namhaften Versicherern Verträge geschlossen und können somit die bestmöglichen Absicherungen für Dein perfektes Campingerlebnis bieten.
https://a.storyblok.com/f/242774/47x50/07c6904f26/logo.svg
© 2024 Campingfreunde, Wielandstraße 14 c, 23558 Lübeck Impressum Datenschutz Consent-Einstellungen anpassen